Dreigeteilte Strassenfront

Bild 1 von 5

HAUS S&L


HAUS S/L | Cottbus | Baujahr 2002 | Kategorie Wohnhaus Neubau | Größe 320m² BGF | Status realisiert | LPH 1-4, Leitdetails | Bauherr Privat


Das zu konzipierende Wohnhaus sollte sich den Maßstäben einer dörflichen Umgebung anpassen. Die Herausforderung lag darin, der heterogen gewachsenen Dorfstruktur gerecht zu werden, ohne den eigenen selbstbewussten baulichen Ausdruck zu vernachlässigen. Dies wird gelöst, indem die notwendige Baumasse geteilt wird, aber eine gestalterische Einheit mit eigener Sprache bildet.


Klar gliedert sich der Baukörper in drei Teile: Ein Haupthaus, das sich als langgestreckter Block mit seiner Wohnfunktion weit in den Garten schiebt, ein Nebenhaus als Einliegerwohnung, das Distanz zur Grenze einhält, deren schrägen Winkel aufnimmt und sich so zum Garten öffnet und ein Garagenkörper, der die Bauflucht und Satteldachform des Nachbarn aufgreift und fortführt.

Wohnen heißt hier nachbarschaftliches Leben auf enger Parzelle mit dem gemeinsamen Grünraum eines freistehenden Hauses.


Niedrigenergiehaus: KFW-60 Standard, kompakte Bauweise, Erdwärmenutzung, Einsatz einer Solar- Anlage zur Warmwasserbereitung.