Empfangstresen und zentraler Mittelblock

Bild 1 von 5

PRAXIS D


PRAXIS D | Gütersloh | Baujahr 2002 | Kategorie Zahnarztpraxis | Größe 290m² NF | Status realisiert | LPH 1-4, Teile 5-8 | Bauherr Zahnarzt


Neubau einer Zahnarztpraxis im Staffelgeschoss eines Bürohauses. Die Behandlungszimmer liegen jeweils an den Aussenfassaden – die Funktionsräume sind in einem zentralen Block untergebracht. Dieser ist zu beiden Seiten mit Schiebetüren versehen. So sind Sterilgutraum, Labor, Materiallager ud Röntgenraum von allen Behandlungszimmern auf kürzestem Wege erreichbar.


Der Mittelblock ist wie ein großes, eingestelltes Möbel gestaltet. An seiner Front befindet sich der Empfangstresen, der den Eingangs-und Wartebereich von dem Behandlungstrakt trennt. Der Möbelcharakter wird durch die durchgehende Holzverkleidung aus Ahorn betont; die Schiebtüren sind aus Mattglas und sitzen bündig in der Oberfläche des “Möbels”.
Die Türen zu den aussen liegenden Räumen haben verglaste Seitenteile und Oberlichter; so sind die Flure mit Tageslicht versorgt und es entsteht eine luftige, transparente Athmosphäre.


Fotos: Klemens Ortmeyer, Hamburg