Repräsentanz Unter den Linden


Repräsentanz Unter den Linden | Berlin | Planung 2002 | Kategorie Bürohaus | Größe ca. 15.000m² BGF | Status Wettbewerbsprojekt


Entwurf im Rahmen eines Bieterverfahrens. Auf dem Grundstück an dem Boulevard “Unter den Linden” sollte ein repräsentatives Bürohaus, z.B. als Firmenrepräsentanz geplant werden.


Der Entwurf übernimmt die großen Geschosshöhen und eine Reihe von Gliederungselementen der benachbarten, prächtigen Altbauten. Gleichzeitig wird ein moderner Ausdruck für einen, der historischen Substanz angemessenen,  repräsentativen Anspruch gesucht. Die großflächigen Vergasungen zeigen eine Art Erkermotiv, das eine starke Tiefenwirkung der Fassadenpfeiler erzeugt. Diese tritt in Dialog mit der Plastizität der benachbarten Altbauten. Den oberen Fassadenabschluss bilden zwei kräftige Gesimse, sowie eine modern interpretierte Gaubenreihe.


Entwurf mit Thomas Baumann Architekt

Animation: Bünck& Fehse