Projektvorstellung Umbau eines Wohnhauses

Winter 2009 / 2010. Die Planung ist abgeschlossen, der Bau beginnt trotz großer Kälte: Anbau an ein Wohnhaus in Kleinmachnow. Die Bauherren fühlten sich sehr wohl in dem charmanten Wohnhaus aus den 30er Jahren, hatten aber erheblichen Vergrößerungsbedarf.
Die Herausforderung bestand darin, die gewünschte annähernde Flächenverdoppelung im Wohnbereich zu ermöglichen, ohne den Charakter des Hauses zu zerstören. Der Entwuf löst dies, indem ein Anbau winkelförmig den Bestand umfasst. Von der Strassenansicht ist nur eine schmale Ansicht zu sehen, während zur Gartenseite eine breite neue Gartenfront ensteht.

Der Anbau wahrt respektvollen Abstand zu der typischen Walmdachform des Altbaus. So bleibt die Bestandsfassade unverändert erhalten und steht im Dialog mit der kubischen Schachtelung der Anbauten.
Entsprechend ist die Gestaltung des Anbaus modern gehalten, während die Bestandsfassaden in ihrem ursprünglichen Charakter renoviert werden.


HAUS N/S | Kleinmachnow | Baujahr 2010 | Kategorie Wohnhaus Umbau / Erweiterung| Größe 214m² WF +125m² NF | Status im Bau | LPH 1-4, Leitdetails | Bauherr Privat

About admin

Speak Your Mind

Tell us what you're thinking...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!

You must be logged in to post a comment.